Videosprechstunde

Termine mit Dr. Nedoschill können auch als Videosprechstunde stattfinden.

Probleme mit der Videosprechstunde? Hier zu den FAQ

Es geht ganz einfach, auch zu Hause: Sie benötigen nur Handy oder Tablet (wenn Kamera und Mikrofon funktionieren), oder natürlich Laptop oder PC.

Außerdem halten Sie bitte bei Erstgesprächen das Krankenkassen-Kärtchen Ihres Kindes bereit (es muss zu Gesprächsbeginn kurz vor die Kamera gehalten werden). Zusätzlich mailen Sie uns bitte bei Erstgesprächen spätestens einen Tag vorher alle wichtigen Vor-Unterlagen und das letzte Schulzeugnis als PDF-Datei zu.

  • Sobald der Termin zur Videosprechstunde bei uns gebucht ist, erhalten Sie per Email (Absender: „Patientus“, Betreff: „Ihr Termin in der Videosprechstunde“)
    – einen Link zum Videoportal Patientus.de,
    – und eine TAN, mit der Sie sich dann zur Uhrzeit des Termins (am besten 10 Minuten vorher) einloggen können.
  • Sie sind nach dem Einloggen im „Virtuellen Warteraum„, sehen sich selbst unten links in einem kleinen Fenster, und sehen, dass Dr. Nedoschill auch online ist (die Anzeige wird grün).
  • Dr. Nedoschill beginnt den Videokontakt, indem er Sie aus seinem virtuellen Wartezimmer aufruft – Sie sehen und hören einen Countdown von 10 bis 1, dann beginnt die Verbindung.

Wir meinen, dass Krisen wie jetzt auch immer neue Chancen eröffnen: neue Wege erkunden, neue Methoden erforschen, einfach mal ausprobieren. Natürlich werden wir in einiger Zeit auch wieder „echte Termine“ in der Praxis haben, aber vielleicht wird dann trotzdem der eine oder andere Termin weiterhin auch gut als Videotermin klappen…