Unser Corona-Hygienekonzept

In der Praxis besteht wie überall Maskenpflicht. Bitte bringen Sie für Ihr Kind und sich selbst eine Alltagsmaske/Behelfsmaske/OP-Maske/Mund-Nasen-Schutz mit.

Sie oder Ihr Kind haben ein ärztliches Attest und sind vom Tragen einer Maske befreit? Dann können Sie unsere Praxis leider nicht betreten. Bitte fragen Sie nach einem Videotermin.

Bei allen Praxisterminen ist pro Kind nur eine Begleitperson möglich. Auch Geschwisterkinder können die Praxis nicht betreten (bitte sorgen Sie für eine geeignete Betreuungsmöglichkeit, oder wandeln Sie den Termin in einen Videotermin um).

Testtermine führen wir erst für Schulkinder durch. Kinder im Kindergartenalter können wir derzeit nur auf der Warteliste führen.

Termine bei Dr. Nedoschill finden in der Regel in Anwesenheit einer Begleitperson statt.
Bei Test- und Therapieterminen reduzieren wir nicht notwendige Kontakte, und bitten die Begleitperson, außerhalb der Praxisräume zu warten und ihr Kind erst pünktlich zu Terminende abzuholen.

Bitte kommen Sie pünktlich und halten Sie an der Praxistür Abstand (bitte erst eintreten, wenn niemand mehr an der Theke steht).

Wir arbeiten möglichst kontaktlos: Bitte schicken Sie uns alle Unterlagen (Arztbriefe, Therapieberichte, Zeugnisse) vor dem Termin per Email.

Wir achten auf angemessene Hände- und Oberflächen-Hygiene:
Alle Patienten und Begleitpersonen werden gebeten, bei Betreten der Praxis die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.
Für Testuntersuchungen, bei denen Gegenstände (Testmaterial, Kugelschreiber) berührt werden, stellen wir für Patienten Einmalhandschuhe zur Verfügung. Gerne darf Ihr Kind für eine Rechtschreibtestung auch seine eigenen Stifte (Federmäppchen) mitbringen. Oberflächen (Tische) und Gegenstände (Testmaterialien) werden auch mehrmals täglich desinfiziert.